Leni Meyer gewinnt Schulentscheid der Tilly-Realschule im Vorlesen

Unter dem Motto „Meine Superkraft: Vorlesen“ traten 6 Schülerinnen und Schüler der R6a und R6b am 2. Dezember 2021 gegeneinander an. Zuvor hatten Marina Mikolasch, Linda Spann und Magdalena Suttor aus der R6a und Leni Meyer sowie Alexander Schmid aus der R6b den Vorlesewettbewerb in ihrer Klasse für sich entschieden. Doch nun sollte der Schulsieger gekürt werden. In einer ersten Leserunde las jeder Teilnehmende einen vorbereiteten Text. Einen unbekannten Text mussten alle in der zweiten Runde vorlesen – in diesem Jahr haben wir dafür Michael Endes „Die unendliche Geschichte“ ausgewählt. Nach einer sehr spannenden Veranstaltung kürten die Deutschlehrkräfte Frau Wallach und Herr Gerth Leni Meyer zur verdienten Siegerin. Sie wird für die Tilly-Realschule im März am Stadtentscheid Ingolstadt teilnehmen.




Neuigkeiten