Gedichte im Englischunterricht

Gedichte sind altmodisch und meist nur schwer zu verstehen? Das sehen die Schülerinnen und Schüler der Klasse R5b anders! Die Kinder haben im Englisch-Unterricht letzte Woche sogenannte „Akrosticha“ selbst verfasst. Ein Akrostichon ist ein Gedicht, bei dem die Anfangsbuchstaben der Verszeilen ein Wort oder einen Satz ergeben. Thema der Gedichte sollte der Heimatort oder das Lieblingsland sein. Könnt ihr alle versteckten Wörter entdecken? Viel Spaß und Freude beim Lesen!


Neuigkeiten