Schöne Sommerferien!

Liebe Schülerinnen und Schüler,

liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

liebe Kolleginnen und Kollegen,

liebe Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter,

was für ein Jahr! Da ärgerte ich mich gerade, dass wegen eines Sturms ein ganzer Tag Unterricht ausfallen lassen musste … und dann kam Covid-19! Und mit Corona kam alles anders, als wir es uns hätten vorstellen können.

Doch wir haben gemeinsam der Krise getrotzt. Sie ließ uns als Schulfamilie noch enger zusammenstehen. Sie ließ uns Lösungen und Wege finden, mit den besonderen Rahmenbedingungen bestmöglichst umzugehen. Dass uns die Bewältigung der Krise gelungen ist, zeigte sich in vielerlei Hinsicht:

Es zeigte sich im verständnisvollen Miteinander zwischen Elternhaus und Schule.

Es zeigte sich in der Behutsamkeit und Sorgfalt, mit der die gesamte Schulfamilie die eingeschränkte Wiederaufnahme des Unterrichts verantwortungsvoll gestaltete.

Es zeigte sich in einem hohen Maß an Fürsorge für die uns anvertrauten Kinder.

Es zeigte sich auch in zahlreichen wertschätzenden Rückmeldungen für das Krisenmanagement in den vergangenen Monaten.

Dafür ein herzliches Dankeschön

  • allen Lehrkräften unserer Schule, die unter völlig neuen Rahmenbedingungen engagiert an der Bewältigung der Krise und an der Neugestaltung der schulischen Arbeit mitgewirkt haben,

  • den Mitarbeiter*innen in der Schulverwaltung, die täglich neue Vorgaben umsetzen mussten, und unser Hauspersonal, das aktiv für die Umsetzung der Hygienemaßnahmen sorgte,

  • dem Schulträger für die unkomplizierte und konstruktive Zusammenarbeit,

  • allen Eltern, die mit so viel Geduld und Kooperationsbereitschaft das Lernen auf Distanz begleitet und unterstützt haben, die uns trotz aller Anstrengungen stets mit Wertschätzung und Aufgeschlossenheit unterstützt haben,

  • den Schülerinnen und Schülern, die nahezu ohne Murren so vorbildlich die schulischen Hygienemaßnahmen eingehalten haben,

  • dem Elternbeirat sowie dem Freundeskreis für ermutigende Worte, viele Anregungen und positive Rückmeldungen.

  • dem GTS-Team, das nicht nur die Notbetreuung sichergestellt hat, sondern das auch die Bereitschaft in den gesamten Oster- und Pfingstferien abgesichert hat

Mein Wunsch für das neue Schuljahr: Nach diesen Turbulenzen endlich wieder auf die Kernarbeit konzentrieren: UNTERRICHTEN mit allen Sinnen!!!

Euch und Ihnen allen möchte ich – auch wenn es überstrapaziert ist – Gesundheit wünschen, aber vor allem erholsame Ferien- und Urlaubstage. Nutzt bzw. nutzen Sie die freien Tage in diesem Jahr umso mehr zur Erholung, mit Abstand und Muße!

Herzlichst

Dr. Marion Chmielewski

Neuigkeiten

Anschrift

Tilly - Realschule Ingolstadt
Brückenkopf 1 // Haus D
85051 Ingolstadt

Kontakt

Telefon: 0841 96691 -50
Telefax: 0841 96691 -20
E-Mail: sekretariat(at)tilly-rs.de

Media

  • Instagram
  • Facebook
  • YouTube
Audiospaziergang durch Ingolstadt - Schulprojekt (Download PowerPoint, 28MB)
FOS/BOS Ingolstadt
Ingolstadt Dukes - Amrican Footall

©2020 Tilly - Realschule Ingolstadt, alle Rechte vorbehalten.