Einfach anderen mal eine Freude machen Rosen und Krapfen mit Herzen am Valentinstag

Der 14. Februar gilt seit dem 15. Jahrhundert in England als der „Tag der Liebenden“. Hier umwarben sich Verliebte mit kleinen Geschenken oder Gedichten. Später wurden Blumen als Zeichen der Zuneigung verschenkt.

Dieser schönen Tradition folgend verteilte die SMV der Tilly-Realschule am heutigen Tag 100 Rosen im Auftrag ihrer MitschülerInnen. Einige Rosen wurden namentlich verschenkt, andere anonym, aber in jedem Fall mit viel Herz. Vorher mussten allerdings alle Rosen von ihren Stacheln befreit werden – ein mühsame Arbeit. Doch das Ergebnis diente einer guten Sache!

Auch der Elternbeirat der Tilly-Realschule ließ es sich nicht nehmen, am Valentinstag Krapfen mit Marzipanherzen an alle Schülerinnen und Schüler in der Pause zu verschenken. Der Ansturm war mindestens genauso groß wie die Freude über die leckeren Krapfen.


Ein großes Dankeschön an unsere SMV (Emilia Wernecke, R7b; Josephine Jachmann, R9b; Felix Aigner, R7b und Lio Szobries, R8a), die weder Mühe noch Zeit gescheut haben, um ihren Mitschülern und Mitschülerinnen eine Freude am Valentinstag zu bereiten. Und auch unserem Elternbeirat ein herzliches Dankeschön für die gelungene Überraschung.


Neuigkeiten