Abschlussfahrt nach Bibione - R10a / R10b

30.09.2019

Das Reiseziel für die erste Abschlussfahrt der Tilly – Realschule mit zwei Abschlussklassen haben wir bereits zu Beginn der neunten Klasse festgelegt. Von Anfang an war klar: Wir fahren nach Bibione an der Venezianischen Küste. Hier erhofften wir uns eine gute Mischung aus Sonne, Strand und Kultur. Unsere Hoffnung wurde nicht enttäuscht!

Am Montag, den 16.09.2019 war es endlich soweit. Mit gepackten Koffern und viel Vorfreude stiegen beide Klassen sowie die begleitenden Lehrer – Frau Rockstuhl, Herr Gruber und Herr Weber wir in den Bus und starteten die achtstündige Fahrt nach Venezien. An der Ferienanlage „Internazionale“ in Bibione angekommen, erledigten wir den Check-In und bezogen sogleich unsere Bungalows.

Einen Tag darauf stand auch schon unser Ausflug nach Venedig auf dem Programm. Nach einer eineinhalbstündigen Busfahrt nach Punta Sabbioni setzten wir mit dem Boot nach Venedig über. Beindruckt ob der riesigen Menschenmassen erkundeten die Schülerinnen und Schüler die malerische Lagunenstadt zunächst auf eigene Faust und sammelten so ihre ganz persönlichen Eindrücke und Erlebnisse, bevor wir noch an einer sehr interessanten Stadtführung teilnahmen. Zurück in der Ferienanlage begann das Wetter etwas umzuschlagen. Die Wolken und der aufkommende starke Wind waren am darauffolgenden Mittwoch auch noch nicht ganz verschwunden. Nichtsdestotrotz starteten wir unseren „Sporttag“ mit einem Strandspaziergang (gesanglich unterstützt von einigen Schülern - … country road take me home …) ins Stadtzentrum von Bibione. Nachdem der örtliche Pizzaschnittenverkäufer vermutlich das Geschäft seines Lebens mit uns gemacht hat, kehrten wir zum Strand zurück und ließen den Tag mit Beachvolleyball und Beachtennis ausklingen. Am Donnerstag stand unser zweiter Ausflug auf der Tagesordnung: Verona. Die beiden Stadtführerinnen erklärten uns die wichtigsten geschichtlichen Hintergründe der Stadt und führten uns zu den weltbekannten Sehenswürdigkeiten wie die Arena die Verona und der Balkon von Julia (aus Shakespeare´s Romeo und Julia). Die letzten Minuten vor der Rückfahrt nutzten einige Schülerinnen und Schüler für den Genuss einer italienischen Pizza oder machten die Shoppingmeile der Stadt unsicher. Den letzten Abend verbrachten wir alle dann leider schon großteils mit dem Zusammenpacken der Koffer und dem Aufräumen der Bungalows. Das war auch bitter nötig, denn am Freitag klingelte der Wecker bereits um 06:00 Uhr früh. Die Koffer wurden zum Bus gebracht, die Unterkünfte sauber gemacht und die Schlüsselkarten abgegeben. Gemeinsam nahmen wir dann noch das letzte Frühstück zu uns, ehe wir um 08:30 Uhr mit der Heimfahrt nach Ingolstadt starteten. Im Bus war es deutlich ruhiger als noch am Montag. Die ereignisreichen Ausflüge sowie die vielen gelaufenen Kilometer haben dann doch bei allen Abschlussfahrern Spuren hinterlassen. Um kurz nach 17:00 Uhr erreichten wir schließlich unsere Schule in Ingolstadt, wo bereits die Eltern auf ihre Töchter und Söhne warteten und sie freudestrahlend wieder in Empfang nahmen. Alle Schülerinnen und Schüler der R10a und R10b können nun auf eine wunderschöne Abschlussfahrt zurückblicken und erinnern sich bestimmt auch in einigen Jahren noch an diese Woche.

SUPPAGUAD!

 

 

 

Please reload

Neuigkeiten

Anschrift

Tilly - Realschule Ingolstadt
Brückenkopf 1 // Haus D
85051 Ingolstadt

Kontakt

Telefon: 0841 96691 -50
Telefax: 0841 96691 -20
E-Mail: sekretariat(at)tilly-rs.de

Media

  • Instagram
  • Facebook
  • YouTube
Audiospaziergang durch Ingolstadt - Schulprojekt (Download PowerPoint, 28MB)
FOS/BOS Ingolstadt
Ingolstadt Dukes - Amrican Footall

Schulprofil

Schulleben

Schulgemeinschaft

Eltern

Schüler

©2020 Tilly - Realschule Ingolstadt, alle Rechte vorbehalten.