WIR sind Partnerschule "Verbraucherbildung Bayern" !

Kurz vor den Sommerferien konnte unsere Schule die Auszeichnung „Partnerschule Verbraucherbildung“ in München entgegennehmen. Die Aktion Partnerschule Verbraucherbildung ist ein Gemeinschaftsprojekt des Bayerischen Verbraucherschutzministeriums und des Bayerischen Kultusministeriums in Kooperation mit dem Verbraucherservice Bayern e.V.

Die Klassen R7a und R7b bearbeiteten im Rahmen des Unterrichts im Fach „Haushalt und Ernährung“ die Themen „Verpackung - Müll, Werbung, Schutz“ und „Lebensmittel - zu schade für den Müll“. Als Beiträge wurde ein Video-Ausschnitt aus der Pressekonferenz, die jährlich von der Lehrerin Elke Böcker organisiert wird, eingereicht sowie ein Plakat mit umfangreichen Tipps, wie Lebensmittelmüll vermieden werden kann, entworfen. Diese beiden Projekte stehen stellvertretend für sehr viele Aktionen und Projekte an unserer Schule, die sich mit vielfältigen Themen der Verbraucherbildung auseinandersetzen. Deshalb haben WIR uns die Auszeichnung „Partnerschule Verbraucherbildung“ wirklich verdient und sind sehr stolz darauf.


Neuigkeiten